Aktuelles2018-09-17T10:29:11+00:00

Aktuelles

First Latin American Dramatherapy Encounter

„Building Dramatherapy Knowledge Based on Territory, Communities & Cultural Diversity“
Temuco, Chile, September 21 – 23, 2018

Further information in English/in Spanish


 

Netzwerktreffen Berlin

Liebe_r Berliner Netzwerkelnde,

hiermit möchten wir Dich herzlich zu unserem nächsten Netzwerktreffen der Theatertherapeut_innen in Berlin einladen.
Wir treffen uns am 18. Oktober 2018 um 19:30 Uhr in den Räumen des ITT / der DGfT, Großbeerenstraße 65 in 10963 Berlin.

Diesmal soll die Abgrenzung der Theatertherapie versus der Theaterpädagogik unser Thema sein. Was unterscheidet beide Bereiche? Wo gibt es Schnittstellen? Wo können wir uns befruchten und ergänzen?

Es wäre toll, wenn wir bei unserem Treffen mit Praxisschaffenden ins Gespräch kommen. Vielleicht hast Du Lust, dein theatertherapeutisches oder theaterpädagogisches Projekt vorzustellen? Dann wäre es toll, wenn Du uns im Vorfeld Bescheid gibst.

Wie immer hoffen wir auf einen lebhaften und kurzweiligen Austausch in illustrer Runde.
Ich hoffe wir haben Dein Interesse geweckt und freuen uns darauf Dich zu treffen.

Herzliche Grüße

Cathy Clift
für den Vorstand der DGfT

 


Symposium des RIArT:


Wie gewinnen wir wissenschaftliche Erkenntnisse? Was ist Forschung und wer legt dies fest? Kann Kunst als Untersuchungsmethode verstanden werden? Das Research Institute for Creative Arts Therapies (RIArT) am Fachbereich für Künstlerische Therapien & Therapiewissenschaft der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft lädt Sie am 09.11.2018 ganz herzlich zum Symposium „Arts-based Research: Kunstbasierte Forschungsansätze und Künstlerische Therapien“ ein.
Mit Vorträgen, Diskussionen, Workshops und künstlerisch-forschenden Beiträgen wollen wir gemeinsam der Frage nachgehen, was kunstbasierte Forschung eigentlich ist, wie sie mit qualitativen und quantitativen Forschungsansätzen zusammen hängt und welche Rolle sie für die Künstlerischen Therapien einnehmen kann.

Vorträge:
Constanze Schulze & Gabriele Schmid / Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg
Ulrika Eller-Rüter & Katja Hoffmann / Alanus Hochschule, Alfter
Marianne Eberhard-Kaechele / Deutsche Sporthochschule, Köln

Workshops:
Annette Weißkircher & Kristian Schneider / Alanus Hochschule, Alfter
Anke Schäfer / Alanus Hochschule, Alfter
Camila Valenzuela Moguillansky & Isabel Gaete / Universidad Diego Portales & Universidad de Playa Ancha, Chile
Constanze Schulze & Gabriele Schmid / Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg
Manfred Poetsch / LVR-Klinik, Düren
Pauline Degenhardt / Alanus Hochschule, Alfter
Simone Gaiß / Alanus Hochschule, Alfter & Ludwig-Maximilians-Universität, München

Künstlerisch-forschende Beiträge:
Emanuela Assenza / Alanus Hochschule, Alfter
Friedwart Goebels / SRH Hochschule, Heidelberg
Gudrun Lange / Tanzlage, Düsseldorf
Studierende des Schauspiel / Alanus Hochschule, Alfter

Das Symposium findet von 09:00 – 18:00 Uhr am Campus II der Alanus Hochschule in Alfter statt. Zum detaillierten Programm sowie der Online-Anmeldung gelangen Sie unter www.alanus.edu/veranstaltungen. Bei Fragen können Sie sich an Lily Martin wenden: Lily.Martin@alanus.edu