Liebe Interessenten an der Sommerakademie 2020!

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation müssen wir mit großem Bedauern die Sommerakademie 2020 absagen – unsere internationalen Gäste werden aufgrund der Reisebeschränkungen nicht kommen können und in der Bildungsstätte Blossin könnte die Abstandsregelung bei der Menge der  Angemeldeten nicht eingehalten werden. Aber wir verschieben die Tagung nur und werden sie mit dem gleichen Programm im nächsten Jahr durchführen. Der Termin ist voraussichtlich der 23. – 27.06.2021.

Für die derzeitigen Weiterbildungsteilnehmer aus den 3 Standorten – und für diejenigen, die das Sommerakademiemodul vom letzten Jahr nachholen müssen – wird es eine Ersatzveranstaltung geben. (Wir informieren Euch hierzu in den nächsten Tagen per Mail).

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen, die gleichzeitig, wie jede Krise, auch unerwartete Chancen bietet. Weltweit sind wir derzeit in ähnlichen Sorgen, Anliegen, Gedanken und Gefühlen vereint. Passend zum ursprünglich geplanten Thema der diesjährigen Sommerakademie können wir den gegenwärtigen Moment als einen ‚liminalen‘ Raum sehen, so nennen Ritualtheorien diesen ‚Zwischenraum‘, in dem vertraute Funktionsweisen nicht mehr gelten, auf den Kopf gestellt werden und wir nicht wissen, wie es weitergehen kann und ein ‚danach‘ aussehen könnte. Wir befinden uns zwischen allem, “betwixt and between“, für viele ganz real zwischen Leben und Tod!

Eine Hauptfunktion von Ritualen bestand seit jeher darin, kollektive Möglichkeiten zu bieten, auf Krisen zu reagieren und sie zu bewältigen, gemeinsam durch den Fluss der unvorhersehbaren Ereignisse und Bedingungen zu navigieren … Lasst uns unser Medium, alles, was die Theatertherapie bietet, dazu nutzen, neue Formen zu finden. Mit den Weiterbildungsteilnehmern sind wir schon dabei und werden auf dieser Website dann davon berichten!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr dann bei der Sommerakademie 2021 zu diesem so wichtigen Thema dabei seid!
Alle schon gezahlten Teilnehmergebühren überweisen wir in den nächsten Tagen zurück.

Bleibt sicher und gesund!!

Euer Institut für Theatertherapie

 


 

Internationale Sommerakademie 2020
Theater & Therapie
vom 24. – 28. Juni

neuer Termin voraussichtlich 23. – 27.06.2021

im Jugendbildungszentrum Blossin e. V., 
15754 Heidesee / OT Blossin

 

mit dem Thema:

Rituale und transpersonale Ansätze in der Theatertherapie

Der Blick aufs Ganze als Teil des Ganzen –
Begegnungen mit den Herausforderungen unserer Zeit

 

Jedes Jahr veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Theatertherapie (DGfT) zusammen mit dem Institut für Theatertherapie (ITT) ein internationales Symposium zu Theater und Therapie.

 

Tagungsadresse
Jugendbildungszentrum Blossin e. V.
Waldweg 10
15754 Heidesee / OT Blossin

Veranstalter
Deutsche Gesellschaft fuer Theatertherapie e.V. (DGfT)
www.dgft.de
und das Institut fuer Theatertherapie (ITT)
www.theatertherapie.org

Anmeldung und Information
Martina Hoffmann-Seidel
Tel. 01523 8501660
hoffmann-seidel@theatertherapie.org

Gesamtleitung und inhaltliche Programmgestaltung
Ingrid Lutz
lutz@theatertherapie.org
Assistenz/Öffentlichkeitsarbeit
Ilil Land-Boss
land-boss@theatertherapie.org

Tagungsmanagement vor Ort 
N.N.

Anfahrt zum Veranstaltungshaus
einen Link auf die Anfahrtsbeschreibung gibt es hier

 


Rückblick  auf die Internationale Sommerakademie 2019 
vom 5. – 9. Juni mit dem Thema:

Theatertherapie in sozialen Feldern

an der Akademie der Kulturellen Bildung, Remscheid