CREATE Kreativität & psychische Gesundheit2019-07-27T17:45:45+00:00

CREATE
Kreativität & psychische Gesundheit. Künstlerische Therapien im Kontext Flucht & Migration in Europa

Von 2016 – 2018 beteiligte sich ein Team des Instituts für Theatertherapie (ITT) der DGfT, am Erasmus+ KA2 Projekt „CREATE“. Hier arbeiteten sieben Organisationen aus Großbritannien, Irland, Frankreich, Italien und Deutschland an der Entwicklung von Methodensammlungen und Trainingsmodulen für den Einsatz von künstlerischen Therapien in der Arbeit mit Geflüchteten und Migrant*innen.

Dokumentation der Ergebnisse

Unter dem Link: https://create-eu.com werden die Ergebnisse der CREATE Arbeitsgruppe vorgestellt.

Praxis- und Erfahrungsberichte aus den einzelnen Gruppen, sowie Empfehlungen für die Arbeit mit Geflüchteten und Migrant*innen finden Sie unter dem Link: https://createeu.files.wordpress.com/2018/11/io4-create-toolkit_de.pdf

Für das ITT-Team schreibt Sabine Hayduk (ab Seite 44) und Patric Tavanti (ab Seite 64).

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.create-project.eu