„Bär trifft Drache und wie ein Tuch zur Trauer wird“

Theatertherapeutische Methoden in der Einzeltherapie

Dieses Seminar wendet sich an Theatertherapeut*innen und Therapeut*innen anderer Fachrichtungen, die besonderes Interesse an der theatertherapeutischen Einzelarbeit haben. Es werden verschiedene Verfahren wie Inszenierungen mit Requisiten (Symbolarbeit), therapeutisches Puppenspiel, spezielle Improvisationen, Rollenspiele u.a. vorgestellt. Ebenso beschäftigen wir uns mit der Anwärmphase und dem Modifizieren von gruppentherapeutischen Methoden auf die Einzelarbeit. Beispiele aus der Praxis werden vorgestellt und können auch gerne mitgebracht werden.

Das Thema Übertragung/Gegenübertragung werden wir in den verschiedenen Methoden  beleuchten und bearbeiten.

Bitte zur Veranstaltung eine Handpuppe mitbringen.

 

Leitung:
Bettina Stoltenhoff-Erdmann

Termine und Zeiten:
6. – 7. November 2021

Samstag: 10:00 – 19:00 Uhr
Sonntag: 10:00 – 14:00 Uhr

Ort:
Bochum, Zentrum Neue Wege, Brandenbuschstr. 6

Kursgebühren:
220 € (ermäßigt 200 €)

Anmeldung
Wenn Sie sich für diese Fortbildung  anmelden möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Mit Ausfüllen des Formulars stimmen Sie den AGB zu. Wir werden uns umgehend mit Ihnen für eine verbindliche Anmeldung in Verbindung setzen.

Seminar:

Vorname*

Nachname*

Ihre E-Mail-Adresse*

Straße/Nr.*

PLZ*

Ort*

Mobil/Tel.*

Ihre Nachricht

*Pflichtfelder