Aus dem Leben gegriffen

Biografische Ereignisse mit unterschiedlichen theatertherapeutischen Methoden bearbeiten

Dieses  Seminar  richtet sich an Theatertherapeut*innen und Therapeut*innen, die mit szenischem  Arbeiten vertraut sind.  

Wir arbeiten praktisch mit verschiedenen Verfahren wie dem  Playbacktheater, Inszenierungen von persönlichen Metaphern,  Symbolen und Geschichten.

Dabei schauen wir auf den Prozess der Bearbeitung, der abhängig ist vom Menschen, dem Thema/Ereignis und dem Wunsch/Ziel desjenigen. Wir beleuchten die Kriterien dafür und arbeiten mit  unterstützenden Interventionen. Dabei beschäftigen wir uns auch mit den unterschiedlichen menschlichen Bewältigungsstrategien und wie wir diese in unserer Arbeit integrieren können.

 Beispiele aus der Praxis werden vorgestellt und können auch gerne mitgebracht werden.

Leitung:
Bettina Stoltenhoff-Erdmann

Termine und Zeiten:
3. – 4. Juli 2021 

Samstag: 10:00 – 19:00 Uhr
Sonntag: 10:00 – 14:00 Uhr

Ort:
Bochum „Zentrum Neue Wege“

Kursgebühr:
220 € (ermäßigt 200 €)

Anmeldung
Wenn Sie sich für diese Fortbildung  anmelden möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Mit Ausfüllen des Formulars stimmen Sie den AGB zu. Wir werden uns umgehend mit Ihnen für eine verbindliche Anmeldung in Verbindung setzen.

    Seminar:

    Vorname*

    Nachname*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Straße/Nr.*

    PLZ*

    Ort*

    Mobil/Tel.*

    Ihre Nachricht

    *Pflichtfelder