Deutsche Gesellschaft für Theatertherapie 2017-04-30T16:09:47+00:00

Deutsche Gesellschaft für Theatertherapie e. V.

Die Deutsche Gesellschaft für Theatertherapie e. V. (DGfT) wurde 1995 in Hannover gegründet, um ein Diskussions- und Arbeitsforum für alle im Feld der Theater- und Dramatherapie und verwandten Bereichen tätigen Künstler und Therapeuten zu schaffen. Der Bereich der Weiterbildung und Forschung obliegt dem Institut für Theatertherapie (ITT), mit dem die DGfT eng kooperiert.

Die DGfT ist die Interessensvertretung und der Berufsverband für Drama- und Theatertherapeuten. Sie fördert die Anwendung des heilenden und sozial integrierenden Potenzials von Theater und künstlerischen Aktionsformen in klinischen, sozialen und weiteren gesellschaftlich relevanten Arbeitsfeldern.

Ein wesentlicher Aufgabenbereich ist die Qualitätssicherung der Ausbildung und Anwendung der Theatertherapie in Deutschland sowie die Kontrolle berufsethischer Richtlinien zum Schutz des Berufsstandes.

Die Website der DGfT finden Sie hier.