Traumabezogene Theatertherapie mit Kindern 2017-04-17T19:20:23+00:00

Traumabezogene Theatertherapie mit Kindern

Basierend auf der Annahme, dass wir Menschen fähig sind, traumatische Erfahrungen zu transformieren, befassen wir uns in diesem Workshop mit den Möglichkeiten der Theatertherapie, Heilungsprozesse bei früh traumaisierten Kindern in Gang zu setzten.

Die dramatische Realität erlaubt die symbolische Darstellung traumatischer Themen und belässt das Kind dabei in einem Zustand des Gehalten-werdens, da es um das Spielen von Themen und nicht von Erlebtem geht.

Neben der Vermittlung von Grundlagen zum Verstehen des Traumageschehen (Ursachen, Anzeichen, Symptome, Reaktionen und Folgen von Traumata) befassen wir uns mit den Besonderheiten traumabezogener Theatertherapie mit Kindern, insbesondere in Einzelsettings.

Leitung:
Bettina Merschmeyer

Termine und Zeiten:
6. – 7. Mai 2017
Samstag, 11 – 18 Uhr
Sonntag, 10 – 15 Uhr

Ort:
Dortmund

Kursgebühren:
200 € (ermäßigt 180 €)

Anmeldung
Wenn Sie sich für diese Fortbildung  anmelden möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Mit Ausfüllen des Formulars stimmen Sie den AGB zu. Wir werden uns umgehend mit Ihnen für eine verbindliche Anmeldung in Verbindung setzen.

Seminar:

Vorname*

Nachname*

Ihre E-Mail-Adresse*

Straße/Nr.*

PLZ*

Ort*

Mobil/Tel.*

Ihre Nachricht

*Pflichtfelder