Autismus verstehen – Das Asperger Syndrom 2017-04-17T19:26:32+00:00
Animare – zum Leben erweckend:

Autismus verstehen – Das Asperger Syndrom

Beobachten, Verstehen, Handeln

Kinder und Jugendliche mit der autistischen Variante Asperger-Syndrom (und High-Functioning-Autismus) haben in der Regel kommunikative Probleme, die sich sozial in ihrem Umfeld wie Kindergarten, Schule, Familie u.a. gegenläufig auswirken. Diese Menschen haben Schwierigkeiten andere zu verstehen, ihre Gefühle zu erkennen bzw. zu deuten sowie eigene Gefühle zu steuern und zu kontrollieren. Nonverbale Botschaften (Ironie, Zynik, Humor) und andere mimisch-zwischenmenschliche Signale (Bedrohung, Abwehr, Furcht u.a.) werden oftmals falsch interpretiert oder bleiben unerkannt. Dadurch sind Missverständnisse vorprogrammiert. Ein Rückzugsverhalten bis hin zur Einsamkeit ist die Folge, ein Schließen von Freundschaften wird unter diesen Voraussetzungen kaum möglich.

Das Seminar bietet neben dem theoretischen Hintergrundwissen spielerische Methoden aus der Theatertherapie. Durch einen unterstützenden interaktiven Ansatz eröffnen sich neue Wege zum Krankheitsbild und letztlich zu einem Verstehen des Betroffenen.

Inhalte des Seminars sind:
– Methoden zur Sichtung
– Einfache diagnostische Möglichkeiten
– Theaterspiel als Training
– Dramatisierung von speziellen Kurzgeschichten
– Visualisierende Beispiele des Befindens – Techniken zur Einfühlung, Sensibilisierung
– Strukturierungshilfen, persönliche Feinabstimmung und Umgang mit dem Störungsbild

Leitung:
Norbert Knitsch
TAG-Theater Ostfriesland

Termine und Zeiten:
13. – 14. Oktober 2017
Freitag, 14 – 19 Uhr
Samstag, 10 – 18 Uhr

Ort:
Bochum, Zentrum Neue Wege, Brandenbuschstr. 6
www.theater-neue-wege.de

Kursgebühren:
200 € (ermäßigt 180 €)

Anmeldung
Wenn Sie sich für diese Fortbildung  anmelden möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Mit Ausfüllen des Formulars stimmen Sie den AGB zu. Wir werden uns umgehend mit Ihnen für eine verbindliche Anmeldung in Verbindung setzen.

Seminar:

Vorname*

Nachname*

Ihre E-Mail-Adresse*

Straße/Nr.*

PLZ*

Ort*

Mobil/Tel.*

Ihre Nachricht

*Pflichtfelder